Feuerwehr Fulda

 

Vorführungen der Feuerwehr Fulda mit Partnern

 

Die Feuerwehr Fulda wird auch im Jahr 2018 zusammen mit starken Partnern bei attraktiven Vorführungen im Außenbereich des Messegeländes aktiv sein.

 

Die Unterstützung des Rettungsdienstes durch eine Drehleiter der Feuerwehr ist vielerorts nichts Besonderes mehr. Auf der RETTmobil 2018 werden wir die Rettung, den Transport und die Übergabe eines Patienten unter einer maschinellen vollautomatischen Thoraxkompression mit dem corpuls cpr zweimal täglich vorführen.

 

Eine weitere interessante tägliche Vorführung wird die medizinisch-technische Rettung aus einem modernen Neuwagen sein. Hier wird es neben der Tätigkeit von Feuerwehr Fulda und DRK / MHD Fulda auch technische Informationen durch die Fahrzeughersteller bzgl. aktiver und passiver verbauter Technik geben.

 

Weiter wird an allen drei Messetagen die neue Teleskopmastbühne TM 42 der Werkfeuerwehr Kali und Salz Neuhof zu sehen sein. Zweimal täglich wird von diesem Fahrzeug aus eine Vorführung der Höhenrettungsgruppe der Werkfeuerwehr stattfinden.

 

In einer kleinen begleitenden Fahrzeugausstellung der Feuerwehr Fulda, sind u.a. mit der neuen DLA(K) 23 / 12 Mercedes / Rosenbauer und einem Eigenbau GW-Licht / Strom, neueste moderne Einsatzfahrzeuge zu sehen.

 

 

 

Stand: 22.01.2018
 
 
 
 
 
 

Podiumsdiskussion 2018

Podiumsdiskussion im Messe-Forum der RETTmobil 2018
Halle 7, Stand 708














(Stand: 28.11.2017)


Mitglieder des IKR

Interessengemeinschaft der Hersteller von Kranken- und Rettungsfahrzeugen (IKR e.V.)

Messe-Forum 2018

Termine & Themen der Veranstaltungen
im Messe-Forum der RETTmobil 2018
in Halle 7, Stand 708 (Dauer pro Thema etwa 20 Minuten)

 

 

 

 

Stand: 22.01.2018

 
















Mobilität im Offroad-Bereich erleben

RETTmobil:  Fahrparcours im Offroad Gelände erheblich erweitert

Das Thema Mobilität wird bei der RETTmobil ganz groß geschrieben. Denn es bestimmt erneut den attraktiven Charakter der internationalen Leitmesse in Fulda. Die Aktivitäten im perfektionierten Offroad-Bereich werden erheblich ausgeweitet, damit alle Interessenten Mobilität mit aktuellster Fahrzeug- und Rettungstechnik hautnah und überzeugend erleben können. Dafür sorgen Spezialeinsatzfahrzeuge renommierter Hersteller.

Auch die Bundeswehr ist im Offroad-Bereich vertreten mit schwer geschützten Fahrzeugen. Die medizinische Versorgung und der Abtransport von Verwundeten kann so auch unter intensiven Gefechtsbedingungen gewährleistet werden.



  • bild_109
  • bild_110
  • bild_144
  • bw_frau_k.jpg
  • bw_freigelaende
  • dsc02308
  • fahnen
  • fuchspanzer1
  • offroad_m_klasse_k
  • offroad_touareg
  • touareg

RETTmobil 2018
Eintritt: 15 Euro
Park kostenlose Besucherparkplätze
Bus Kostenloser Shuttle-Bus
Anfahrt Wolf-Hirth-Straße, 36041 Fulda

banner_haensch_de
banner_lifeproof16 banner_peli
banner_audi17
banner_stollenwerk

 


retter_tv   retter_tv