Bundeswehr 2020

 Bundeswehrfuchspanzer_frei.jpg

„Medizinische Versorgung – jederzeit und weltweit!“


 

Die Bundeswehr präsentiert sich mit zahlreichen Ausbildungs- und Studienangeboten als Arbeitgeber auf der Messe RETTmobil 2020 in Fulda.

 

 

Die Bundeswehr bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für Ausbildung, Studium oder Direkteinstieg, unter anderem in den Bereichen Sanität, Technik, Informationstechnik, Logistik, Handwerk, Verwaltung, Medizin, Musik, Sport und Naturwissenschaften. Hierzu stehen die Karriereberaterinnen und Karriereberater des Karrierecenter der Bundeswehr Mainz mit dem Info-Truck zur Verfügung. Im Vorfeld können Sie sich unter www.bundeswehr-karriere.de über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr informieren.

Unter mehr als 90 anerkannten Ausbildungsberufen und Aufstiegsfortbildungen in Verbindung mit einer militärischen Karriere kann ausgewählt werden, über 50 davon auch in der zivilen Verwaltung.

Die Vorbereitung auf eine Karriere als Offizier (m/w) und Führungskraft erfolgt in mehr als 50 verschiedenen Studiengängen. Weitere 17 duale Studiengänge ermöglichen Ihnen den Einstieg in den gehobenen Dienst als Beamtin oder Beamter im zivilen Bereich.

 

Junge Interessentinnen und Interessenten haben hier die Möglichkeit sich über die militärischen und zivilen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundeswehr zu informieren.

 

Ausgestellte Fahrzeuge und Exponate am Stand der Bundeswehr sind u.a. das geschützte Radfahrzeuge Boxer, das als beweglicher Arzttrupp genutzt wird. Dieses Fahrzeug dient dem Patiententransport und der notfallmedizinischen Erstversorgung.

 

 
Boxer

 

Der BOXER ist ein schwer gepanzertes, äußerst geländegängiges Kfz zum Retten Verwundeter aus dem Gefecht hoher Intensität. Er ist in der Lage, die medizinische Versorgung und den Abtransport von Verwundeten unter vielfältigen Gefechtsbedingungen zu gewährleisten (Tag- / Nachteinsatzfähigkeit). Hierbei ist eine lageabhängige Variationsmöglichkeit zur Nutzung der Sanitätsausstattungettungstrupp und der Sanitätsausstattung BAT innerhalb des vorhandenen Einbausatzes ohne aufwendige Umrüstung oder zusätzliches Sonderwerkzeug möglich. Es können verschiedene Transportkonfigurationen, wie 1 liegender oder 2 liegende und 3 sitzende oder 3 liegende oder letztlich 7 sitzende Verwundete eingenommen werden.

 

Die Besatzung besteht aus einem Rettungsmediziner (Arzt), einem Rettungsassistenten sowie einem Militärkraftfahrer in der Variante BAT. Eingesetzt als Rettungstrupp ist der Boxer mit zwei Rettungsassistenten und einem Militärkraftfahrer besetzt.

 

RETTmobil 2020
Eintritt: 15 Euro
Park kostenlose Besucherparkplätze
Bus Kostenloser Shuttle-Bus
Anfahrt Wolf-Hirth-Straße, 36041 Fulda